Liebe Lendorferinnen und Lendorfer,

liebe Jugend!

Die aktuelle Lage im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus „COVID-19“ stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Es gilt nun, den Ernst der Lage zu erkennen, ohne in Panik zu verfallen – niemand wird im Stich gelassen!

Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, liegt der Fokus auf maximalen der Reduktion der sozialen Kontakte und Einschränkung aller Aktivitäten auf das notwendige Minimum!

Die Auf Basis der Empfehlungen der Bundesregierung werden von der Gemeinde Lendorf zum Schutz der Bevölkerung folgende Maßnahmen gesetzt:

Die Volksschule, der Kindergarten und die Kleinkindgruppe sind ab Mittwoch, den 18.3.2020 geschlossen. Es ist eine Notbetreuung für alle Kinder vorgesehen, wo – aus begründeten beruflichen Gründen – keine andere Möglichkeit der häuslichen Betreuung möglich ist. Alle Eltern sollen bitte mit dem Dienstgeber betreffend gesetzlicher und innerbetrieblicher Möglichkeiten zur „Betreuungsfreistellung“ (Sonderurlaub) in Kontakt treten.

Die Veranstaltungsräume der Gemeinde werden gesperrt, sämtliche Veranstaltungen (egal welcher Größenordnung) sind bis auf weiteres abgesagt. Dies gilt auch für den Turnsaal. Ebenso wird das Sportplatzgelände gesperrt, Meisterschaftsbetrieb und Trainingsbetrieb des FC Lendorf sind ausgesetzt.

Die Rüsthäuser Lendorf und Hühnersberg sollen nur im Einsatzfall betreten werden.

Ab Montag werden auch Gottesdienste ausgesetzt, Taufen und Eheschließungen sollen verschoben, Beerdigungen nur im engsten Rahmen stattfinden.

Grundsätzlich gilt – alles, was nicht unbedingt notwendig ist, sollte auch nicht stattfinden!!!

Insbesondere Jugendliche sollen auf soziale Kontakte möglichst verzichten, da sie eine besonders gefährdete „Überträgergruppe“ darstellen, während besonders ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen geschützt werden müssen. Bitte bieten Sie dieser besonderen Risikogruppe Hilfe bei Besorgungen und notwendigen Erledigungen an!

Ebenfalls soll der Parteienverkehr im Gemeindeamt auf das unbedingt notwendige Maß reduziert werden. Treten Sie bitte mit uns per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 04762/2264 in Kontakt.

Notwendige Besprechungen und Sitzungen der Gemeindeorgane werden weiterhin stattfinden, die Gemeinderatssitzung jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Holt euch bitte tagesaktuelle Informationen über die Nachrichtensendungen oder auf unserer Gemeindehomepage www.lendorf.at

Ich bitte euch alle um Verständnis dieser drastischen Maßnahmen, aber auch um die Einhaltung derselben. Es liegt nun in unser aller Verantwortung, diese Krise gut zu überstehen und hoffentlich bald wieder zu unseren gewohnten Lebensabläufen zurückkehren zu können.

Eure Bürgermeisterin

Marika Lagger-Pöllinger