Die Gemeinde Lendorf hat in den vergangenen Jahrzehnten die Kosten für die Straßenerhaltungsmaßnahmen freiwillig zur Gänze übernommen und dabei beträchtliche Summen aufgewendet.

Aufgrund der finanziell schwierigen Situation der vergangenen Jahre können diese Serviceleistungen für die Gemeindebevölkerung nicht mehr kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Der Gemeinderat hat sich daher mit dieser Angelegenheit beschäftigt und in seiner Sitzung am 24. April 2012 den einstimmigen Beschluss gefasst, ab dem Jahr 2012 einen jährlichen Wegerhaltungsbeitrag einzuheben und die Höhe mit € 30,-- pro Haushalt und Jahr festgelegt. Dieser Beitrag soll zweckgebunden für die Erhaltung der Verbindungswege und Güterwege im besiedelten Gebiet verwendet werden.

Die Gemeindebevölkerung wird um Verständnis für diese erforderliche Maßnahme ersucht und gebeten, den für das heurige Jahr anfallenden Straßenerhaltungsbeitrag zeitgerecht einzuzahlen.