Was bietet unser Kindergarten?

  • Ein großzügig geplantes Haus und damit beste räumliche Bedingungen
  • Platz für zwei Kindergartengruppen
  • Einen Garten, der den kindlichen Bedürfnissen gerecht gestaltet ist

Ziele und Philosophie

  • Wir orientieren uns am Kind
  • Wir sind offen für die Bedürfnisse von Kind und Familie.
  • Wir wollen die uns anvertrauten Kinder fördern und fordern, aber nicht überfordern.
  • Wir räumen der Bedeutung des Spieles im Tagesablauf einen hohen Stellenwert ein.
  • Wir stehen für ein Miteinander.

Pädagogische Grundlagen
In unserem Kindergarten sollen Kinder ...

  • ... sich geborgen fühlen
  • ... sich wohl fühlen
  • ... Rücksicht und Toleranz kennenlernen
  • ... Selbstvertrauen gewinnen können
  • ... ihre Umwelt gestalten können
  • ... sich mit Ihren Stärken und Schwächen angenommen fühlen

Schwerpunkte...
... sind umwelt-, natur- und lebensnahe Projektarbeiten.

Weiters haben Kinder die Sprachauffälligkeiten zeigen, die Möglichkeit, von einer Sonderkindergärtnerin betreut zu werden. Englischsprachkurse für Vorschulkinder werden angeboten. Für Kinder, die einen weiten Weg zum Kindergarten haben, bietet sich die Möglichkeit mit dem Schulbus mitzufahren. Die Kosten hierfür sind von den Eltern zu begleichen.

Elternarbeit
Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein weiterer sehr bedeutender Schwerpunkt. Elternbriefe / Elternpost: Darin informieren wir über Schwerpunkte, Langzeitprojekte sowie Aktuelles und lassen die Eltern so am Kindergartengeschehen teilhaben. Texte von Liedern, Gedichten usw. geben die Möglichkeit zum Mitmachen und Vertiefen daheim.
Elternabende: Informationsabende, Themenspezifische Elternabende,Vortragsabende

Jahresthemen
Jedes Jahr wählen wir einen besonderen Schwerpunkt, der uns das ganze Kindergartenjahr begleitet.

[Elterninfo 2018/2019]